Aktion im verkehrsberuhigten Bereich am 11.09.2016

Sehr geehrte Interessierte, liebe Biestowerinnen und Biestower,

die BI Biestow hatte kurz nach ihrer Gründung im Winter 2015/2016 aufgrund von Wünschen der Anwohner des Wohnparks Biestow einen 1. Stammtisch zum Thema „verkehrsberuhigter Bereich“ anberaumt und in mehreren Stammtischsitzungen die Situation analysiert und sach- und fachgerechte Lösungsvorschläge für die Einhaltung der Fahrgeschwindigkeit und damit den notwendigen Schutz von Fußgängern, insbesondere spielenden Kindern erarbeitet.

Zwei Änderungsanträge zum „verkehrsberuhigten Bereich“ wurden ordnungsgemäß beim Ortsbeirat sowie dem Ortsamt im Juni 2016 gestellt. Im Ergebnis dessen sollen diese Anträge nun nach vorheriger Vorstellung der Ergebnisse des 1. Stammtisches auf der Ortsbeiratssitzung am 14.09.2016 (19:00 Uhr im Stadtamt!, Vertreter der Stadtverwaltung wollte der OBR einladen!) behandelt werden.

Zur Verdeutlichung der Situation hat sich unser Verein dazu entschlossen, eine Versammlung für den 11.09.2016 in der Zeit von 15:00 – 16:00 Uhr anzumelden: Wir demonstrieren für mehr Verkehrssicherheit in Form eines Aufzuges, beginnend im Ährenkamp entlang dem Sildemower Weg bis zum Dorfteich. Bereits ab 14:00 Uhr erstellen wir gemeinsam mit Ihnen, die daran teilnehmen möchten, interessiert sind und uns sowie gerade die Kinder, Senioren, Anwohner usw. unterstützen wollen, Plakate, Banner – was man eben dafür benötigt. Material wird bereitgestellt, es gibt zur Verstärkung des Gemeinwohls auch Kaffee und Kuchen.

Seien Sie dabei, wenn es Ihnen daran gelegen ist, für die Erhöhung der Verkehrssicherheit im verkehrsberuhigten Bereich für spielende Kindern und zu Fuß gehende Anwohner und Spaziergänger etwas aktiv zu unternehmen. Hier finden Sie unseren Demo-Flyer: Flyer A4

Klaus-Peter Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.