Unser Verein beim Stadtteilfest Südstadt / Biestow am 10.09.2016

Bei Sonnenschein fand am Samstag das Stadtteilfest Südstadt-Biestow zwischen Kringelgraben und Tychsenstraße statt. Der Verein hat sich erstmals öffentlich mit einem Stand für „Leben in Biestow“ präsentiert. Besucher aller Altersgruppen konnten Interessantes und vielleicht auch für sich Neues über Biestow erfahren. Dazu bot das Quiz mit Fragen über Getreide, Tiere und Obstbäume eine lohnenswerte Gelegenheit. In einer mecklenburgischen Tracht informierten unsere Vorstandsmitglieder Gabriele und Peter zu den Vereinszielen sowie über das 1. Projekt „Webcam am Weißstorchennest in Biestow“. flyer-2016-08-31

Besondere Aufmerksamkeit galt dem Ponyreiten für Kinder aus dem Hause Diestel-Harms nebst einer kurzen Reitdarbietung. Kleine Mädchen und Jungen waren schnell für einen kleinen Ausritt im einmaligen Trubel des Kringelgrabenparkes zu haben.

Die Spendenläufe wurden ab 13:30 Uhr durchgeführt, wobei die 5-km-Strecke am Dorfteich entlang führte. Hier konnten sich die Läufer an einer Wasserstation erfrischen. Vereinsmitglieder unterstützten hier und als Aktive bei den Läufen und kamen dem Motto des diesjährigen Stadtteilfestes „Wir Südstädter und Biestower bewegen was und uns“ nach. Mal sehen, ob wir den oft geäußerten Wunsch, das Fest wieder einmal in Biestow auszurichten, realisieren können.

Im Rahmen der durchgeführten Spendenläufe des Veranstalters kamen unserem Verein für unser Webcamprojekt 72,50 EUR zugute – ein Anfang für die Finanzierung des Projektes ist damit gemacht! Unser besonderer Dank gilt den Sponsoren sowie allen Läufern, egal ob große oder kleine Runde.

Wir danken den Vereinsmitgliedern, Unterstützern und Gästen am Stand für ihr Mitmachen und Dabeisein, insbesondere dem Landkreis Rostock für die Leihgabe der mecklenburgischen Tracht, dem ESV Lok für die Organisation und Durchführung der Spendenläufe, dem Bauernhaus für die Wasserstation und zuletzt dem Stadtteilbegegnungszentrum als Veranstalter des Festes.

Für den Verein Christiane Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.