Ortsbeiratssitzung am 09.12.2015 im Ortsamt im Charles-Darwin-Ring

Wir möchten alle Interessierten darüber informieren, dass eine durch den Ortsbeiratsvorsitzenden wiederholt erbetene Information durch das Stadtplanungsamt über aktuelle Umwelt- und Verkehrsuntersuchungen in Biestow auf der o.g. Sitzung nicht stattfindet – siehe Link zur Tagesordnung der Ortsbeiratssitzung: http://195.37.188.171/bi/to010.asp?SILFDNR=1004018.
Jedoch wurde das bereits im Frühjahr 2015 durch verantwortliche Stadt- und Verkehrsplaner auf einer Bürgerinformationsveranstaltung zugesichert!

Die Bürgerinitiative Biestow wird zu diesem Thema am 09.12.15 mehr Transparenz einfordern, zumal sich die Stadt das Thema „Bürgerbeteiligung“ in Planungsverfahren in der jüngsten Vergangenheit zumindest dem oberflächlichen Anschein nach auf die Fahnen geschrieben hat. Schauen wir zur Mittelmole nach Warnemünde!

Unterstützen Sie Ihren Stadtteil und damit die Bürgerinitiative Biestow mit Ihrer Stimme zur kritischen Auseinandersetzung mit der beabsichtigten baulichen Entwicklung – die Bürgerschaft hat beschlossen, dass im Rahmen eines Bebauungsplanes im 1. Quartal 2016 über 300 Wohnungseinheiten als erster Schritt entstehen sollen (siehe Link http://195.37.188.171/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1008951 und http://195.37.188.171/bi/vo020.asp?VOLFDNR=1011561).

Die zukünftigen Wohnungsbaupotentiale der Stadt kann man sich hier noch einmal anschauen: https://bisuedstadt.files.wordpress.com/2014/06/wohnungsbaupotentiale-details.pdf.

Für die Bürgerinitiative Biestow

Klaus-Peter Müller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.